Skip to content

Musikprojekt Teil 1!

5. September 2017

Weltenbunt. Manche machen Kunst, andere schreiben Texte und wieder andere müssen das Geschriebene von Zeit zu Zeit zudem verbunden mit Musik ausdrücken. Zu letzterer Gattung gehöre auch ich und da ich mein musikalisches Herz zudem bereits sehr früh an Black Music verlor, bietet es sich an, nach Jahren im stillen Kämmerlein auch mal den ein oder anderen Song mit euch zu teilen.

So gibt es nun als Auftakt einer kleinen Reihe einen der ersten Songs aus dem geplanten Album. Er liegt mir sehr am Herzen, greift er doch sehr wichtige Themen der letzten Jahre auf. Das Video dazu ist zwar nicht wirklich professionell, doch für die heutige Zeit unabdingbar 🙂

Ich freue mich über euer Feedback, ein wenig Unterstützung und bei Gefallen kräftiges teilen. Vielleicht mag ein Studio es ja professionalisieren und auf den Markt bringen 😉

In diesem Sinne, danke euch und keep on rockin´
Ree

PS: Der vor einigen Wochen schon mal angekündigte emotionsgeladene Song („Gedacht“) ist ebenfalls fertig, hier soll das Video aber aussagekräftiger werden und befindet sich daher noch im Dreh. Folgt aber unmittelbar nach Fertigstellung.

PPS: Hier noch der Weltenbunt-Songtext, nur für den Fall 🙂

Reeorchs: Weltenbunt

Geh doch mal mit offenen Augen
Durch die Straßen von zu Hause
Streif durch Wälder, Wiesen, Felder
Steig ins Flugzeug, find Dich selber
Lerne andere Menschen kennen
Wie sie Leben, was sie denken
Betrachte Tiere mal mit Liebe
Schon merkst Du, beknackt sind Kriege
Auf der Welt ist Platz genug
Wer anderes sagt verheißt Betrug
Und auch vom Geld ist nicht zu wenig
Nur ist die Verteilung dämlich
Können Wenige alles haben
Schürt das Neid, Hass, Kopfversagen
Zeig dem armen Mann das Fischen
Nicht wie wir die Welt vernichten

Schau, diese Welt ist bunt angemalt
Jeder einzelne wird von ihr angestrahlt
Warum nur sind so viele Leute so verstrahlt
Lieber drum zu streiten mit brutaler Gewalt
Genießt doch das Leben so kurz wie es ist
Ermöglicht allen hier ein Lächeln im Gesicht
Seid nicht nur auf euren kleinen Vorteil erpicht
Jedes Lebewesen hat auf dieser Erde sein Gewicht

Mächtig ist das Tier im Wald
Das mit für unseren Unsinn zahlt
Der Mensch ist Raubtier ohne Grenzen
Lädt nur ein zu Totentänzen
Forstet auf für den Profit
Bis es von allem nichts mehr gibt
Und Zieht dann weiter, startet neu
So ists bald mit der Welt vorbei
Öffnet eure Herzen nun
Denn es gibt noch so viel zu tun
Wollen wir alle glücklich leben
Müssen wir lernen abzugeben
Wissen teilen und auch Geld
Hey! Es geht um unsere Welt
Sie darf nicht in Flammen stehen
Ist von den Kindern doch nur geliehen

Schau, diese Welt ist bunt angemalt
Jeder einzelne wird von ihr angestrahlt
Warum nur sind so viele Leute so verstrahlt
Lieber drum zu streiten mit brutaler Gewalt
Genießt doch das Leben so kurz wie es ist
Ermöglicht allen hier ein Lächeln im Gesicht
Seid nicht nur auf euren kleinen Vorteil erpicht
Jedes Lebewesen hat auf dieser Erde sein Gewicht

Terror ist der neue Krieg
Sagt Gott schickt euch auf diesen Weg
Blind seid ihr, total zerrüttet
Köpfe mit Dreck zugeschüttet
Habt Respekt vor nichts und niemand
Rächt euch nur an irgendjemand
Und der Westen hilft dabei
Reagiert mit Waffen und Geschrei
Checkt die Lage einfach nicht
Der Krieg zeigt hier sein Angesicht
Jahrzehntelange Invasionen
Erschufen Terorismuszonen
Doch zerstört man die nur schwer
Für Frieden muss Perspektive her
Noch mehr Bomben bringens nicht
Die Welt gehört ins Gleichgewicht

Schau, diese Welt ist bunt angemalt
Jeder einzelne wird von ihr angestrahlt
Warum nur sind so viele Leute so verstrahlt
Lieber drum zu streiten mit brutaler Gewalt
Genießt doch das Leben so kurz wie es ist
Ermöglicht allen hier ein Lächeln im Gesicht
Seid nicht nur auf euren kleinen Vorteil erpicht
Jedes Lebewesen hat auf dieser Erde sein Gewicht

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: