Fastelovend ohne mich! (038/366)

Karneval. Zwiespältiges Ereignis, in der Regel liebt oder hasst man es, dazwischen ist wenig. Dennoch bin ich irgendwas dazwischen; der Geruch nach frischer Kinderkotze im Urinal der Herrentoilette gehört nicht zu meinen bevorzugten Erlebnissen der „Tollen Tage“ (gestern nach dem Kino in Bad Godesberg entdeckt), gewitzte Verkleidungen und immerwährende Fröhlichkeiten wirken aber auch ansteckend. Die … Weiterlesen

Silberstreif im Nebel

Vernebelt. Kann ein Gedächtnis schon mal sein, wenn man versucht, sich zwanghaft an etwas zu erinnern, von dem man genau weiß, dass es in diesem vermaledeiten Oberstübchen vorhanden ist, es aber partout nicht an die Oberfläche der bewussten Wahrnehmung gelangen will. Sorgt dann gerne mal für Belustigung oder Verärgerung beim Gegenüber, der das gequälte Gesicht … Weiterlesen

Auszeit gibt es nur für andere

Power. Lebensmotto. Rastlos und ruhelos, schnell gelangweilt und konzentrationsschwach. Ich dachte stets, in meinem Umfeld sei ich der einzige mit diesen Eigenschaften, aber lustigerweise vereint der Wuffmaster diese ebenso. Allerdings verfügt er zusätzlich noch über die schätzenswerte Angewohnheit, viel zu schlafen – wie sein Frauchen. Leider etwas, das mir völlig abgeht. 5-6 Stunden Schlaf die … Weiterlesen

Trainingseifer nach Ernüchterung

Schande. Über mich natürlich. Zum einen habe ich den Lissabon-Bericht noch immer nicht beendet, zum anderen die letztwöchige, coole Berlinreise nicht mal erwähnt. Hole ich nach, versprochen. Außerdem musste ich gestern der traurigen Wahrheit ins Gesicht blicken und feststellen: Moppelchen lebt. Die verdammte (sorry Mama) Speckrolle um die Hüften weigert sich trotz beharrlichem Training, endlich … Weiterlesen

Zwei Feiertage sind einer zuviel

Weihnachtslangeweile. Ob es je einen so wahrhaftig öden zweiten Weihnachtsfeiertag in meinem Leben gab? Gut, krank sein ist nicht förderlich für Aktivität, Spaß und eine positive Grundeinstellung, aber dass so gar nichts los ist … naja, die Mixtur aus Kälte, Schnee, verliehener Basketskarte und schlechtem TV-Programm ist dann wohl höhere Gewalt. So reichten ein kurzes … Weiterlesen