Von der Idiotie der Welt!

Hetze. Von links wird geschrien, von rechts wird gehetzt und in der Mitte verliert man das Gefühl für Richtig und Falsch. Die Einflussreichen machen mit, beziehen Stellung und verlieren sich in Aussagen voller Schuldzuweisungen, Selbstschutz und Eindimensionalität. Ich finde dieses Bild sehr anschaulich. Meine Sorge dreht sich allerdings eher um die Frage, wie man genau … Weiterlesen

Worte der Sorge!

Populismus. Angst. Fehlinformationen und Mitläufertum. All das, was ich tagtäglich auf verschiedensten vermeintlich sozialen Kanälen erlebe, hat mich gestern zu folgendem Text verleitet. Das stimmt mich traurig, denn ich hatte gehofft, solche Worte seien nie wieder notwendig. Da sie mir sehr am Herzen liegen möchte ich sie auch hier mit euch teilen. Gerne dürft ihr … Weiterlesen

Wut als Katalysator! (148/366)

Kompensation. In irgendeiner Form, das ist es, was man in schlechten Zeiten benötigt. Etwas, was als Ventil, Abwechslung oder Erneuerung dient, eine zeitlang anhält und über miese Stunden hinweg führt. Mit der Macht, Traurigkeit zu verscheuchen, Hilflosigkeit zu vertreiben und Zuversicht erkennen zu lassen. Nun fühle ich mich ja persönlich seit Monaten schon in einer … Weiterlesen

Eigenverantwortlich, doch nicht allein! (082/366)

Selbstständig. Tun und lassen dürfen, was man möchte, davon träumen in erster Linie heranwachsende Jugendliche, aber auch so mancher in einer Beziehung befindlicher Zeitgenosse oder routinierter Arbeitnehmer. Fühlt man sich doch rasch eingeengt, von Eltern, Partnern, Vorgesetzten, beschränkt in seinen Möglichkeiten und gehemmt in der individuellen Entfaltung. Dazu gehört aber auch, Verantwortung zu übernehmen für … Weiterlesen

In Kontroversen gefangen! (081/366)

Debatte. Diskurs. Austausch. Wo ich heute auch hin hörte, im Supermarkt, der Kantine, dem Hausflur, das Thema war identisch. Nicht mehr mit dem Tag nach Paris vergleichbar, sondern intensiver, angeregter, erhitzter. Die Menschen sind aufgewühlter. Ich verstehe das, verstehe auch, dass die Anschläge zwischen Paris und Brüssel, ob Ankara oder Istanbul, nicht zu dieser Reaktion … Weiterlesen