Von der Idiotie der Welt!

Hetze. Von links wird geschrien, von rechts wird gehetzt und in der Mitte verliert man das Gefühl für Richtig und Falsch. Die Einflussreichen machen mit, beziehen Stellung und verlieren sich in Aussagen voller Schuldzuweisungen, Selbstschutz und Eindimensionalität. Ich finde dieses Bild sehr anschaulich. Meine Sorge dreht sich allerdings eher um die Frage, wie man genau … Weiterlesen

Alles auf Null!

Wendepunkte. Wann hat man als gesetzter Erwachsener schon mal die Gelegenheit, wirklich alles mehr oder minder ohne Risiko auf den Kopf zu stellen und sich quasi wieder in einem Zustand wie nach der Schule zu befinden? Vermeintlich sogar mit besseren Voraussetzungen, da ein gewisser finanzieller Background und ein größerer Erfahrungsschatz vorhanden sind. Gut, Nachteile gibt … Weiterlesen

Leben, warte kurz! (017/222)

Vergangen. Vorbei gezogen, erlebt, nicht rückgängig zu machen. Das ist nahezu alles in nahezu jeder gegenwärtigen Sekunde (ok, eine Amazon-Bestellung lässt sich widerrufen, aber sonst?). Egal, wie sehr man es anzuhalten wünscht, gelingt dies ebensowenig wie der kindliche Wunsch nach Beschleunigung, um beispielsweise endlich erwachsen zu werden. Der große Unterschied ist nur: Der Wunsch des … Weiterlesen

Aufgewühltes Inneres! (014/222)

Emotionalität. Warum gibt es so etwas überhaupt? Steckt hinter der Äußerung der Gefühlswelt irgendein evolutionärer Nutzen hinter oder ist es nur eine Laune der Natur? Immerhin sind die Auswirkungen ganz unterschiedlich, je nach persönlichem Charakter. Der eine Mensch durchlebt permanente Berg- und Talfahrten des Freuds und Leids, während der andere zumindest äußerlich eher unberührt durch … Weiterlesen

Von der Freundschaft! (012/222)

Einsamkeit. In Maßen genossen, kann sie durchaus als Mittel zur Ideenfindung und Steigerung der Kreativität dienen, doch als Überdosis birgt sie in der Regel die Gefahr zunehmender Verzweiflung, Sinnentleerung und fruchtloser Vegetation durch das eigene, unerfüllte Dasein. Sicherlich kann man sich Abwechslung suchen, über Internetforen, TV-Berieselung oder fesselnde Bücher. Auch eine Flucht in Alkohol, Drogen … Weiterlesen