Nikolaus auf Teneriffa oder Rendezvous mit der Seele! (205/366)

​Nikolaus. Es hat schon etwas surreales, einen Teil der Adventszeit bei über 20 Grad und strahlendem Sonnenschein zu verbringen und dabei dennoch überall Weihnachtsdekorationen zu erblicken. Und dennoch gefällt mir diese Variante weit besser als das Bibbern daheim; Sonnenkind eben. Nur die liebgewonnenen Menschen fehlen, denn aktuell bin ich hier allein. Aber das muss nicht … Weiterlesen

Das Ziel ist im Weg!

Ziele. Können Wegweiser sein, Hilfestellung geben, aber auch ein inneres Druckmittel darstellen. Sie geben dem Alltag vermeintlich Struktur, da man auf etwas hin arbeiten, im wahrsten Sinne des Wortes „abzielen“, kann. Vordergründig sind sie also offenbar geeignet, den Tag sinnvoll zu gestalten, um ebendiesem manchmal selbst gesetzten, oft auch fremd bestimmtem, Ergebnis entgegenzustreben. Die einzelnen … Weiterlesen

Dieses Klima mag mich nicht! (147/366)

Wetterumschwung. Deutschland ist ja gerade zwischen März und Juni geprägt von einem ständigen hin und her zwischen guten und stürmischen Tagen, Hitze und Kälte. Das kann einen schon ganz schön zermürben und mit einem etwas seltsam reagierenden Immunsystem in den unerwartetsten Momenten flach legen. Verstärkt wird das Ganze, wenn man aus wärmeren Gefilden zurück kommt, … Weiterlesen

Wem die Sonne scheint! (134/366)

Sonneneinstrahlung. Intensiver, verlässlicher Launenverbesserer, sorgt sie doch schon allein durch das zusammenkneifen der Gesichtszüge beim Blick in Richtung der hellen Strahlen für ein erzwungenes Grinsen, das dem Körper erwiesenermaßen selbst in schlechtesten Gefühlslagen einen kleinen Stimmungsaufheller verpasst. Sicherlich gewöhnt man sich mit der Zeit auch an diesen Effekt und kann ihn nicht mehr zur nachhaltigen … Weiterlesen

Sonne allein macht nicht glücklich! (125/366)

Umstände. Sie sind es, die den Wert des Lebens bestimmen. Auch wenn Therapeuten auf die Programmierung von Geist und somit Steuerung der Seele schwören, so glaube ich doch, dass dies im Gesamtkontext zwar ein hilfreicher Baustein sein kann, ohne die passenden Rahmenbedingungen aber ins Leere laufen würde. Ich habe zwar in den letzten drei Tagen … Weiterlesen