Musikprojekt Teil 2!

Gedacht. Es ist ein paar Wochen her, da habe ich euch erstmals konkret von einem sehr emotionalen Song berichtet, der meine Gefühlswelt der letzten 18 Monate ziemlich gut zusammenfasst und für mich damit von besonders hoher Bedeutung ist. Damals sagte ich euch, dass noch die Videoproduktion ansteht und genau diese ist nun finassiert worden. Ergo … Weiterlesen

Songwriting als Therapie! (015/222)

Schreiben. Ist wie der Aufschrei der Seele, wenn sonst niemand zuhört, die Offenbarung des Selbst, wenn man niemanden stören möchte, oder auch die Interpretation von Geschehenem, wenn man sich selbst nicht so recht wiederfindet. Man schreibt aus verschiedensten Gründen, um sich selbst Ausdruck zu verleihen, um Geschichten zu erzählen oder Missstände aufzudecken. Dieser Blog entstand aus … Weiterlesen

Wenn die Schulter schmerzt! (008/222)

Wochenlang. Immerhin bin ich ein Kerl, daher geht man ja nicht einfach mal zum Arzt, wenn irgend etwas schmerzt. Nein, man quält sich über Wochen mehr schlecht als recht durch die Tage, kann nur noch in abstrakten Yoga-Positionen schlafen und scheitert schon beim Anheben eines Wasserkastens. Aber zum Arzt? Das ist doch nicht männlich, wird … Weiterlesen

Die Wiederbelebung einer guten Idee! (198/366)

Enttäuscht. War  eins meiner Patenkinder,  nachdem ich mich irgendwann im Laufe  dieses Jahres  dazu entschlossen habe,  die fortlaufende Nummerierung der Artikel und die daraus resultierenden nahezu täglichen Beiträge zu revidieren.  Ich war der Meinung,  dass sich der selbst geschaffene Druck durch den Wunsch der Erfüllung dieses persönlichen Vorhabens (366  Einträge im Jahr) negativ auf meine … Weiterlesen