Alles auf Null!

Wendepunkte. Wann hat man als gesetzter Erwachsener schon mal die Gelegenheit, wirklich alles mehr oder minder ohne Risiko auf den Kopf zu stellen und sich quasi wieder in einem Zustand wie nach der Schule zu befinden? Vermeintlich sogar mit besseren Voraussetzungen, da ein gewisser finanzieller Background und ein größerer Erfahrungsschatz vorhanden sind. Gut, Nachteile gibt … Weiterlesen

Der Weg ist vernebelt! (114/366)

Gewaber. Ein irrer Teppich undurchsichtigen Nebels hält sich hartnäckig in meinem Kopf, wann immer ich auch versuche, über die Zukunft nachzudenken. Entscheidungen, große und kleine, stehen scheinbar vor der Tür und ich habe überhaupt keine Idee, was ich tun soll. Interessant ist, dass Außenstehende, insbesondere einige die wirklich nichts privates über mich wissen, einzuschätzen meinen, … Weiterlesen

Vom Leben in der Vergangenheit! (060/366)

Rückblicke. Gibt es in jedem Jahr, zu jeder Zeit, in vielerlei Situationen. Wer den Job wechselt, blickt auf die Ereignisse des bisherigen zurück, regelmäßig zu Silvester wird das vergangene Jahr retrospektiv betrachtet und nach einem Urlaub wird in Erinnerungen geschwelgt und mit Bildern das Gefühl der Erholung zu kompensieren versucht. Meistens sind solche Rückblicke positiv … Weiterlesen

Das mit dem Mutig sein! (009/366)

Abenteuer. Ein Wagnis eingehen. Die Welt sehen, andere Kulturen kennen lernen. Sich auf etwas völlig fremdes einlassen. Diese Möglichkeit ist manchem gegönnt, doch nicht jeder ergreift eine solche Gelegenheit beim Schopf. Entsteht die ablehnende Reaktion aus Angst, vor dem Ungewissen und dem Chaos? Weil das durchorganisierte Deutschland eben doch seinen Reiz hat? Sind es Freunde, … Weiterlesen